Hochladen von Klassifizierungsdatensätzen

So laden Sie Einzel- und Multi-Label-Klassifizierungsdatensätze in Roboflow hoch.

Written by Mohamed Traore

Last published at: May 5th, 2022

Hochladen von Klassifizierungsdatensätzen

Wenn Sie ganze Bilder einer Klasse zuordnen möchten , müssen Sie einen Klassifizierungsdatensatz hochladen . Klassifizierungsdatensätze erfordern Bilder/Videos und befinden sich in unterschiedlichen Ordnern. Klassennamen werden basierend auf den Ordnernamen abgeleitet.

  • Wenn Sie beispielsweise Bilder von Hunden, Katzen und Waschbären hochladen, sollten Sie drei Ordner haben.
    • Ein Ordner sollte "Hunde" heißen und alle Hundebilder enthalten.
    • Ein weiterer Ordner sollte "cats" heißen und alle Katzenbilder enthalten.
    • Der dritte Ordner sollte "raccoons" heißen und alle Waschbärbilder enthalten.
  • Um ein einzelnes Element in einem Klassifizierungsdatensatz zu erkennen , wählen Sie Single- Label - Klassifizierung aus
  • Um mehrere Elemente in einem Klassifizierungsdatensatz zu erkennen , wählen Sie Multi- Label - Klassifizierung aus

Beachten Sie, dass es besser ist, ein Objekterkennungsprojekt mit den gewünschten Daten zu erstellen, wenn das Ziel darin besteht, Bewegung oder Position zu erkennen. Ein Klassifizierungsprojekt beantwortet lediglich die Frage "Ist dieses Etikett oder diese Anmerkung in diesem Bild vorhanden?"

Möchten Sie einen Datensatz zur Verwendung in einem Klassifizierungsprojekt konvertieren?

Konvertieren eines Objekterkennungsdatensatzes in einen Klassifizierungsdatensatz mithilfe der erweiterten Vorverarbeitungsfunktion „ Objekte isolieren“ von Roboflow.

Haben Sie einige Daten in einem Roboflow-Objekterkennungsprojekt, die Sie in einem Klassifizierungsprojekt verwenden möchten? Hier ist wie:

  1. Generieren Sie im Quellprojekt ein Dataset mit ausgewähltem VorverarbeitungsschrittIsolierte Objekte “, aber ohne Erweiterungsoptionen.
    • Dadurch werden Ausschnitte aller Begrenzungsrahmen aus dem Datensatz des Projekts erstellt, damit ein Klassifikator trainiert werden kann
  2. Exportieren Sie die Daten aus dieser Version mithilfe der OpenAI Clip-Klassifizierungsmethode (siehe Screenshot) und laden Sie sie auf Ihren lokalen Computer herunter.
  3. Entpacken Sie die heruntergeladenen Daten, erstellen Sie ein Roboflow-Klassifizierungsprojekt und laden Sie den entpackten Ordner mit Bildern dorthin hoch
  4. Überprüfen Sie die Daten, generieren Sie einen neuen Datensatz und trainieren Sie!




Modelle

Wir haben Notizbücher und Anleitungen zum Anpassen von fünf Klassifizierungsmodellen erstellt :

Sie können diese Lernprogramme verwenden, um Klassifizierungsmodelle an Ihre eigenen Datensätze anzupassen. Wenn Sie AutoML mit einem Klick für die Klassifizierung erkunden möchten, wenden Sie sich an uns .

Bilder

Auf Roboflow Universe sind Tausende von Datensätzen zur Bildklassifizierung öffentlich verfügbar, die Sie herunterladen und in Ihren Projekten verwenden können.

Blogeinträge

Wir schreiben und teilen regelmäßig Blogbeiträge, darunter Tutorials, Empfehlungen zur Vorverarbeitung und Erweiterung von Daten sowie Techniken zur Verbesserung der Modellleistung . Sehen Sie sich hier unsere Blog-Beiträge zur Computer-Vision-Modellierung und alle Blog-Beiträge hier an .